We All Believe in One True God

Tune: Wir glauben all in einen Gott

  1. We all believe in one true God,
    Who created earth and heaven,
    The Father, who to us in love
    Hath the right of children given.
    He both soul and body feedeth,
    All we need He doth provide us;
    He through snares and perils leadeth,
    Watching that no harm betide us.
    He careth for us day and night,
    All things are governed by His might.

  2. We all believe in Jesus Christ,
    His own Son, our Lord, possessing
    An equal Godhead, throne, and might,
    Source of ev’ry grace and blessing.
    Born of Mary, virgin mother,
    By the power of the Spirit,
    Made true man, our elder Brother,
    That the lost might life inherit;
    Was crucified for sinful men
    And raised by God to life again.

  3. We all confess the Holy Ghost,
    Who sweet grace and comfort giveth
    And with the Father and the Son
    In eternal glory liveth;
    Who the Church, His own creation,
    Keeps in unity of spirit.
    Here forgiveness and salvation
    Daily come through Jesus’ merit.
    All flesh shall rise, and we shall be
    In bliss with God eternally.

Amen, Amen.

Wir glauben all an einen Gott
Martin Luther, 1525
Tr. composite
Source: The Lutheran Hymnal, 1941, No. 251


German Text

Tune: Wir glauben all an einen Gott

  1. Wir glauben all an einen Gott,
    Schöpfer Himmels und der Erden,
    Der sich zum Vater geben hat,
    Daß wir seine Kinder werden.
    Er will uns allzeit ernähren,
    Leib und Seel auch wohl bewahren,
    Allem Unfall will er wehren,
    Kein Leid soll uns widerfahren;
    Er sorget für uns, hüt und wacht,
    Es steht alles in seiner Macht.

  2. Wir glauben auch an Jesum Christ,
    Seinen Sohn und unser Herren,
    Der ewig bei dem Vater ist,
    Gleicher Gott von Macht und Ehren;
    Von Maria, der Jungfrauen,
    Ist ein wahrer Mensch geboren
    Durch den Heilgen Geist im Glauben,
    Für uns, die wir warn verloren,
    Am Kreuz gestorben und vom Tod
    Wieder auferstanden durch Gott.

  3. Wir glauben an den Heilgen Geist,
    Gott mit Vater und dem Sohne,
    Der aller Blöden Tröster heißt
    Und mit Gaben zieret schöne,
    Die ganz Christenheit auf Erden
    Hält in einem Sinn gar eben;
    Hie all Sünd vergeben werden,
    Das Fleisch soll auch wieder leben.
    Nach diesem Elend ist bereit
    Uns ein Leben in Ewigkeit.

Amen, Amen.

Martin Luther, 1525
Source: C.F.W. Walther’s Kirchen-Gesangbuch, 1898 printing


 


Martin Luther

Martin Luther, 1483–1546, portrait by Lucas Cranach the Elder, 1533


Author: Martin Luther