We Christians May Rejoice Today

Tune: Wir Christenleut

  1. We Christians may,
    We Christians may
    Rejoice today,
    When Christ was born to comfort and to save us.
    Who thus believes
    No longer grieves,
    For none are lost who grasp the hope He gave us.
    Who thus believes
    No longer grieves,
    For none are lost who grasp the hope He gave us.

  2. O wondrous joy,
    O wondrous joy,
    That God this day
    Should be as man by nature born of Mary.
    A virgin mild
    Hath borne this Child,
    By God Himself elected for such glory.
    A virgin mild
    Hath borne this Child,
    By God Himself elected for such glory.

  3. Sin brought us grief,
    Sin brought us grief,
    But Christ relief,
    When down to earth He came for our salvation.
    Since God with us
    Is dwelling thus,
    Who then shall speak the Christian’s condemnation?
    Since God with us
    Is dwelling thus,
    Who then shall speak the Christian’s condemnation?

  4. Therefore I’ll sing,
    Therefore I’ll sing
    And thanks I’ll bring
    To Christ the Lord, made Man to win my pardon,
    Through whom are we
    At last set free
    From sin’s oppressive yoke and dreadful burden,
    Through whom are we
    At last set free
    From sin’s oppressive yoke and dreadful burden.

  5. Alleluia,
    Alleluia,
    Praise be to God!
    Glad songs to Him our inmost heart now raises;
    For God this day
    Hath wrought such joy
    That we shall never cease to sing His praises.
    For God this day
    Hath wrought such joy
    That we shall never cease to sing His praises.

Wir Christenleut habn jetzund Freud
Caspar Füger, 1592
Tr. composite


German Text

Tune: Wir Christenleut

  1. Wir Christenleut,
    Wir Christenleut
    Habn jetzund Freud,
    Weil uns zu Trost ist Christus Mensch geboren,
    Hat uns erlöst,
    Wer sich des tröst
    Und gläubets fest, soll nicht werden verloren.
    Hat uns erlöst,
    Wer sich des tröst
    Und gläubets fest, soll nicht werden verloren.

  2. Ein Wunderfreud,
    Ein Wunderfreud,
    Gott selbst wird heut
    Ein wahrer Mensch von Maria geboren;
    Ein Jungfrau zart
    Sein Mutter ward,
    Von Gott dem Herren selbst dazu erkoren.
    Ein Jungfrau zart
    Sein Mutter ward,
    Von Gott dem Herren selbst dazu erkoren.

  3. Die Sünd macht Leid,
    Die Sünd macht Leid,
    Christus bringt Freud,
    Weil er zu uns in diese Welt gekommen,
    Mit uns ist Gott
    Nun in der Not,
    Wer ist, der jetzt uns Christen kann verdammen?
    Mit uns ist Gott
    Nun in der Not,
    Wer ist, der jetzt uns Christen kann verdammen?

  4. Drum sag ich Dank,
    Drum sag ich Dank
    Mit dem Gesang
    Christo, dem Herrn, der uns zu gut Mensch worden,
    Daß wir durch ihn
    nun all los sein
    Der Sündenlast und unträglicher Bürden.
    Daß wir durch ihn
    nun all los sein
    Der Sündenlast und unträglicher Bürden.

  5. Alleluia,
    Alleluia,
    Gelobt sei Gott!
    Singen wir all aus unsers Herzens Grunde;
    Denn Gott hat heut
    Gemacht solch Freud,
    Der wir vergessen solln zu keiner Stunde.
    Denn Gott hat heut
    Gemacht solch Freud,
    Der wir vergessen solln zu keiner Stunde.

Caspar Füger, 1592
Source: C.F.W. Walther’s Kirchen-Gesangbuch, 1898 printing, No. 45